Es wird Ihnen warm ums Bremer HausEnergieeinsparung ist das Thema der heutigen Zeit. Nach der Energiekrise der 70er und 80er Jahre wurde eine innovative Form der bauphysikalisch günstigen Aussendämmung für Gebäude entwickelt; das Wärmedämmverbundsystem, kurz WDVS. Durch die Modernisierung der Heizung und das Anbringen eines Wärmedämmverbundsystems lassen sich bereits ca.40% Heizenergie einsparen, kommt noch eine Dämmung der Dach-und Kellerdecke hinzu, liegt diese Zahl schon bei 65%. Gestalten Sie ihre Aussenfassade neu, sorgen Sie für ein angenehmes Raumklima und sparen Sie dabei gleichzeitig auch noch Heizkosten – mit einer zeitgemässen, effizienten Fassadendämmung! Dieses kostengünstige System einer nachhaltigen Dämmung von Gebäuden besteht aus geklebten und gedübelten Dämmplatten aus Styropor, Mineralwolle oder Resol-Harzplatten, einem reissfesten Glasfasergewebe und dem darauf aufgebrachten Dämmputz. Ab einer Dämmstoffstärke von derzeit 14cm ist in Bremen auch eine staatliche Förderung der BREMO möglich. Hier finden Sie die Förderrichtlinie und hier das Antragsformular für Bremen